Kostenfreie Lieferung ab 50€
Sicherer Shop durch 256 BIT SSL Verschlüsselung
Service Line: +49 / 89 / 60 80 73 00

News und Wissenswertes zum Thema eZigarette und Dampfen

Lungenkrebs, Herzinfarkt, gelbe Zähne - das sind nur einige der Gründe, um mit dem Rauchen aufzuhören. Nur wie schafft man den Absprung? US-Forscher haben jetzt herausgefunden, was wirklich hilft.

Die E-Zigarette?
Wieder mal überschlagen sich die deutschen Boulevard-Blätter mit dieser Meldung ohne sachlich darüber aufzuklären. Bei der explodierten E-Zigarette handelte es sich um einen ungeregelten (also ungesicherten) Akkuträger. Einen sog. MechMod, der in Europa oder Deutschland vor allem unter Moddern Verwendung findet.
Diskussionsveranstaltung
"Politik fragt Wirtschaft und Wissenschaft: Wie weiter mit der
E-Zigarette?"

Ort und Zeit
Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin
Montag, 23. April 2018, 15.00-17.00 Uhr
Der neue Kurzfilm von Aaron Biebert - finanziert von der Foundation "For A Smoke Free World"
Initiator der Foundation ist Dr. Derek Yach, studierter Mediziner aus Südafrika und Experte für öffentliche Gesundheit.
Unter anderem war er einer der Köpfe hinter der Framework Convention on Tobacco Control (FCTC) der WHO, wo er lange in führender Position tätig war.
Matt Ridley, Angehöriger des britischen Hochadels urteilt in einem Betrag der Times gegen die TPD der EU und fordert die verschrottung der TPD.
Tags: Tpd, Britisch, Politik
Immer mehr Hersteller drängen mit so genannten Nikotinsalzen auf den Markt. Ein Hype oder die lauernde Gefahr für uns Dampfer?
British American Tobacco erwartet im neuen Geschäftsfeld mit E-Zigaretten enorme Wachstumschancen. Dieses Jahr dürfte der Umsatz in dem Bereich, der mit NGP (Next Generation Products) abgekürzt wird, bei 500 Millionen Pfund liegen. Kommendes Jahr soll der Erlös dann auf über 1 Milliarde Pfund verdoppelt werden, stellte das Unternehmen in Aussicht. Im Jahr 2022 rechnet die British American Tobacco plc dann mit einem NGP-Umsatz von 5 Milliarden Pfund.

Mit welchen Maßnahmen der Konzern dieses Ziel konkret erreichen will, ist unklar. BTI kündigte an, kurzfristig weitere Details für das neue Geschäftsfeld zu präsentieren. / Quelle: Guidants News
Zweitgrößter Tabak Multi Philip Morris International (PMI) sichert der Yachs Stiftung jährlich für 12 Jahre 80 Millionen US Dollar zu. Was einem Gesamtvolumen von 1 Milliarde entspricht. Auf der Hompage von PMI prangert sein kurzer Zeit der Slogan „Designing a Smoke-Free Future“ (Eine rauchfreie Zukunft entwerfend) und unterstützt somit die E-Zigarette.
Wieder mal ein hervorragender Beitrag vom VAPERS.GURU Joey Hoffmann. In der Studie die vor ein paar Tagen im BMJ Tobacco Control veröffentlicht wurde (früher: British Medical Journal, eins der ältesten Fachjournale) sind Forscher der Georgetown University in Washington unter der Leitung von Prof. Dr. David T. Levy zu dem Ergebnis gekommen, dass allein in den USA bis Ende dieses Jahrhunderts ca. 6.6 Millionen frühzeitige Todesfälle durch Tabak verhindert werden könnten. Allein durch den Einsatz der E-Zigarette.
Ein weiterer sehr interessanter Artikel der Dampfergarage.
Tags: Von Erl., My.
Gelegentlich bekommt der neu eingesetzte Pod in dem Grundgehäuse (Akkuträger) keinen Kontakt und der Dampfer meint, die MY. wäre kaputt. Dem ist nicht so!
Endlich auch eine Dampfermesse in München. Die Pure Vape findet am 3. und 4. März 2018 im MVG Museum statt.

Der neue Hype um Cigalikes

Sind Cigalikes Einsteiger -Umsteiger oder wirkliche Dampfergeräte?
Ein interessanter Vergleich von PhilGood's (Liquidhimmel)

"Juul-My-Bo" - ist das eine Wurftechnik aus einer indonesischen Kampfsportart? :-) Nein, wir haben es hier mit einer neuen Kategorie von Erstkontaktgeräten zu tun und da schauen wir natürlich genau hin!
Public Health England (PHE) hat im letzten Jahr eine Aktualisierung des wissenschaftlichen Standes zum Thema E-Zigaretten veröffentlicht. Wir haben die Studie aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, damit E-Zigaretten-Dampfer sich auch in deutscher Sprache einen Überblick über die Forschungsergebnisse machen können. Gerade im Hinblick auf die im Mai in Kraft getretene TPD (Tabakprodukte Direktive) der EU sind die in der Studie publizierten Ergebnisse aufschlussreich. Kernaussage ist, dass E-Zigaretten zu 95 % weniger schädlich seien als Zigaretten.
Ein Gremium von irischen Steuerfachleuten hält eine Extrasteuer auf eLiquids und eZigaretten für kontraproduktiv.
Die Selfmade Doku von Aaron Biebert auf verschiedenen Video Portalen. Nicht legal, aber der Sache dienlich. Sozusagen als Aufklärungsfilm.
Auch hier wieder ein herzliches Dankeschön an den VAPERS.GURU.
Richtungswechsel. Scott Gottlieb ist der neue Chef der FDA und selbst "Dampfer." Was wird sich möglicherweise ändern? Am Freitag trat der Chef der FDA mit einer Grundsatzrede vor die Presse. Inzwischen sind die Folgen dieser Rede deutlich zu spüren.
Diese Auswirkungen können für die Sache der E-Zigarette nicht hoch genug eingeschätzt werden. Offenbar wurde eine Lawine losgetreten.